<img src="https://secure.leadforensics.com/91138.png" style="display:none;">

Was ist ein RMIS und wozu brauche ich eins?

Das Akronym RMIS steht im Englischen für Risk Management Information System und im Deutschen für Risikomanagement-Informationssystem. Obwohl der Begriff RMIS seit über 30 Jahren verwendet wird (laut Wikipedia geht das erste RMIS auf das Jahr 1982 zurück), finde ich persönlich das Akronym unglücklich gewählt. Denn ein RMIS ist mehr als ein System zum Managen und Analysieren von Risiken.

Kategorien: Risk Management Software

Der UK Insurance Act. So what?

Laut AIRMIC (Association of Insurance and Risk Managers in Industry and Commerce/ „Schwesterorganisation“ der deutschen GvW), fühlten sich Anfang 2016 noch mehr als 50% der Mitglieder seitens Ihres Maklers oder Versicherers unzureichend über die Auswirkungen der am 12. August in Kraft tretenden Versicherungsreform informiert.

Aber egal, zu welcher Hälfte Sie gehören: Es sind nur noch wenige Wochen, bis der UK Insurance Act in Kraft tritt und damit höchste Zeit, sich noch einmal mit der Reform zu beschäftigen.

Kategorien: Ansichten und Aktuelles Versicherungsmanagement Risikomanagement

„Hello, World!“ und Moin aus Hamburg

Dies ist die Geburtsstunde unseres deutschsprachigen Ventiv-Blogs. Und - soweit mir bekannt ist - dem ersten, der die beiden Themen Risk & Insurance Management und Informationstechnologie zusammenbringt.

Ab heute finden Sie also an dieser Stelle, lieber Risk & Insurance Manager (und damit schließe ich selbstverständlich, ausdrücklich und für die Zukunft alle weiblichen Vertreter Ihrer Zunft mit ein!) regelmäßig Beiträge zu den genannten Themen. Aber im Gegensatz zu den unzähligen Foren im Web, lasse ich quantitative Methoden der Risikoanalyse oder die steuerrechtlichen Herausforderungen internationaler Versicherungsprogramme links liegen. Zumindest ist das der Plan.

Kategorien: Ansichten und Aktuelles