<img src="https://secure.leadforensics.com/91138.png" style="display:none;">

Risk & Insurance Management mit Spreadsheets: Time to say goodbye

Kürzlich las ich den Artikel „Goodbye Spreadsheets, You Had a Good Run” von Mary Long. Darin geht es um ein Phänomen, dem ich seit Jahren in meinen Gesprächen mit Verantwortlichen für das konzernweite Risiko- und Versicherungsmanagement immer wieder begegne. Um zwar unabhängig davon, ob der Versicherungsmanager in einem mittelständischen Unternehmen oder einem DAX-Konzern arbeitet.

Das Phänomen ist, dass das Management der unternehmensweiten Risiko-, Versicherungs- und Schadendaten auch in Zeiten fortschreitender Digitalisierung und Vernetzung (Stichwort Cloud, Mobility, Internet of Things) immer noch weitestgehend in Excel stattfindet. Mal abgesehen davon, welche Aussage das über den Stellenwert eines unternehmensweiten Versicherungsmanagements zulässt, sollte man doch davon ausgehen, dass in Unternehmen, die Millionen für ERP, HR und CRM-Lösungen ausgegeben, auch ein IT-Budget für die Versicherungsabteilung zur Verfügung steht.

Kategorien: RMIS

Ventiv Capture geht an den Start

PHILADELPHIA – 24. April, 2017

Ventiv Technology, weltweit größter unabhängiger Anbieter von Softwarelösungen für das Risiko- und Versicherungsmanagement, hat heute den Start von Ventiv Capture bekannt gegeben. Ventiv Capture ermöglicht die mobile Datenerfassung über Tablet, Desktop oder Smartphone. Die nahtlose Integration mit Ventivs Datenmanagement-Plattform RiskConsole stellt die Verfügbarkeit von Daten für Reporting-, Auswertungs- und Weiterverarbeitungszwecke in Echtzeit sicher.

Ventiv Capture unterstützt die einfache und formularbasierte Erfassung beliebiger Risiko-, Schaden-, Versicherungs- und EHS-Daten, inklusive Meldung kritischer Vorfälle & Schäden, Sicherheitsbegehungen sowie Audits und Assessments. 

Mehr zum Thema "Capture" >

Kategorien: Ansichten und Aktuelles